Transport und Lieferung der Produkte

1. SBS S.p.A. akzeptiert ausschließlich Bestellungen mit Lieferung in folgende Länder: Italien, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Niederlande, Portugal, Spanien und Schweden. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass wir nicht nach Livigno, Campione, in die Republik San Marino und den Staat Vatikanstadt liefern.


2. Der Versand der bestellten Produkte erfolgt in der vom Kunden bei Aufgabe der Bestellung gewählten Form unter den auf der Webseite von SBS S.p.A. angebotenen Möglichkeiten. Mit dem Versand der Bestellung beauftragt SBS S.p.A. Kuriere nach eigenem Ermessen.

3. Ab Verfügbarkeit des bestellten Produkts wird innerhalb des italienischen Staatsgebiets gewöhnlich in mindestens 3 und höchstens 6 Arbeitstagen geliefert, mit Ausnahme des Produkts „PERSONALISIERTE COVERS“, dessen Zusendung durchschnittlich innerhalb von 10 Arbeitstagen erfolgt. In andere Staaten als Italien wird ab Verfügbarkeit des bestellten Produkts gewöhnlich in mindestens 3 und höchstens 6 Arbeitstagen geliefert, mit Ausnahme des Produkts „PERSONALISIERTE COVERS“, dessen Zusendung durchschnittlich innerhalb von 10 Arbeitstagen erfolgt.
In jedem Fall findet der Versand, vorbehaltlich der Bestimmungen unter Art. 4.3 oben, innerhalb von 30 Arbeitstagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses statt.


4. Um Schwierigkeiten bei der Zustellung und mögliche Gebühren für Lagerkosten zu vermeiden, wird der Kunde gebeten, eine Anschrift anzugeben, an der immer jemand für die Abholung der Bestellung verfügbar ist.


5. Der Kunde, oder sein von ihm Beauftragter, ist gehalten, zum Zeitpunkt der Zustellung der Ware durch den Zusteller zu kontrollieren, ob der Paketinhalt der Bestellung und den Angaben auf der per E-Mail übermittelten Rechnung entspricht. Mögliche Beschädigungen der Verpackung und/oder des Produkts oder die Nichtübereinstimmung der Anzahl der Packstücke mit den Rechnungsposten müssen umgehend durch einen handschriftlichen und unterschriebenen Vermerk auf dem Lieferzettel beanstandet werden. Wird dies unterlassen, kann der Kunde, nachdem er dem Zulieferer das Lieferdokument unterschrieben hat, ohne eine Beanstandung zu formulieren, zu einem späteren Zeitpunkt keine Beanstandungen hinsichtlich der äußeren Merkmale des Lieferguts und der Anzahl der erhaltenen Packstücke mehr vorbringen.